fbpx

In Deutschland ist die Krankenversicherung eine Pflichtversicherung. Das bedeutet, dass alle Einwohner Deutschlands eine Krankenversicherung haben müssen. Hierzu hat der Deutsche Staat das System der gesetzlichen Krankenversicherung ins Leben gerufen. Heute sind rund 90 Prozent der deutschen Bevölkerung sind in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) versichert. Die verbleibenden 10 Prozent sind zwar von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung befreit, müssen sich aber trotzdem anderweitig krankenversichern. Zum Beispiel mit einer privaten Krankenversicherung.

WICHTIG: jeder Student der an einer deutschen Universität oder Hochschulen Immakuliert wird, ist nach deutschen Recht in einer Gesetzlichen Krankenkasse oder Privaten Krankenkasse pflichtversichert.

WICHTIG: Wenn der Student schon das 14 Semester absolviert hat, bevor er in Deutschland  erstmalig  studieret oder das 30. Lebensjahr erreicht hat, kann er in der Regel nicht mehr über die gesetzliche Krankenkasse versichert werden. Dies gilt auch für Doktoranten wenn sie kein Anstellungsverhältnis mit der Universität hat.

Die gesetzliche Krankenversicherung

Die gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland bieten einen umfassende Leistungen zum Gesundheitsschutz. Medizinisch notwendige Behandlungen werden auf hohem Niveau erbracht. Dafür sorgt ein weitreichender Katalog von Krankenkassen-Leistungen, der von Ärzten und Krankenkassen-Vertretern ständig erweitert wird. Jeder Versicherte hat einen gesetzlichen Anspruch auf diese Leistungen. Darüber hinaus bieten Krankenkassen interessante besondere Leistungen, um den Schutz bei Krankheit nochmals zu erhöhen. Diese Leistungen werden von jeder Krankenkasse individuell in ihrer Satzung festgelegt

Getragen wird die gesetzliche Krankenversicherung von den gesetzlichen Krankenkassen, von denen es etwa 117 Stück gibt. Die Kassen führen die Aufgaben durch, die ihnen der Staat bezüglich der gesetzlichen Krankenversicherung zuweist. Gleichzeitig bedeutet auch, dass die Grundleistungen der Krankenkassen vom Staat festgelegt werden. Dies sind die Träger der gesetzlichen Krankenversicherung:

  • Allgemeine Ortskassen (AOK)
  • Ersatzkassen (DAK, TK, BIG etc.)
  • Innungskrankenkassen (IKK, etc)
  • Betriebskrankenkassen (BKK)
  • Landwirtschaftliche Krankenkassen
  • Knappschaft

Easytogermany hat  in Zusammenarbeit mit  unseren offiziellen Partner der gesetzlichen Krankenkassen ( BIG Direkt, TK, DAK Gesundheit) unterschiedliche Angebote und Lösungen verhandelt, sodass Sie bis zu 317.-€ jährlich an Rückvergütungen erhalten können.

Zur Vereinfachung der haben wir Ihnen die Unterschiedlichen Lösungen und Leistungen auf folgen Seiten dargestellt:

DAK Gesundheit

Angebote und Antragsprozess der DAK Gesundheit

Techniker Krankenkasse

Angebote und Antragsprozess der Techniker Krankenkasse

ERV

Angebote und Antragsprozess der ERV

BIG Direkt

Angebote und Antragsprozess der BIG Direkt

Dieser Beitrag ist auch verfügbar in: enEnglish zh-hans简体中文 viTiếng Việt

Menü schließen
×